Im Rahmen des Projektes der Europäischen Union Erasmus+ der Fachrichtung „Förderung des Potenzials der Hochschulbildung“/Jean MONET „Europäische Indikatoren der Qualität der Bildungsstudien für die Erweiterung der Möglichkeiten der Mitarbeiter des Bildungssystems in der Ukraine“ wurde das methodische Seminar „Moderne Standards für die Präsentation wissenschaftlicher Errungenschaften zu internationalen Wissenschaftsdatenbanken“ am 11.April 2019  durchgeführt. Die Veranstaltung fand am Lehrstuhl für germanische Philologie der Fakultät für fremdsprachige Philologie und soziale Kommunikationen der SSU statt.

Das Seminar wurde von dem Ukrainischen Hochschulgermanistenverband zusammen mit der Ukrainischen Assoziation der Bildungsforscher organisiert. Mit der Präsentation trat Kandidat ph.W., Oberschullehrerin Alla Krassulja auf. Die Themen des Berichtes umfasste solche aktuellen Fragen wie: Anforderungen an die Vorbereitung auf die akademischen Publikationen, Möglichkeiten der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen in den Auslagen, die in internationalen Wissenschaftsdatenbanken registriert sind. Am Ende der Veranstaltung haben sich die Teilnehmer mit den Richtungen der Tätigkeit von der Ukrainischen Assoziation der Bildungsforscher vertraut gemacht und Beratungen bezüglich der Fragen der Heranziehung zu den Projekten von UAdBF erhalten.