Am 11.Februar fand am geplanten Meeting von Officeder Reisen unter der Leitung der Dozentin des Lehrstuhls für germanische Philologie Оlena Nasarenko das Meeting von Fans der Chinakulktur. Zum Ehrengast wurde Dr.ph. Witalij Dorda, der sich  im Laufe von 2018-2019 mit der Unterrichts– und Wissenschatstätigkeit in der Stadt Shanghai im Rahmen einer Zuschusstätigkeit beschäftigte. 

Witalij Dorda erzählte den Übersetzer–Studenten der 3.–4. Studienjahre über die Besonderheiten des Studiums und des Englischunterrichts in China, die Spezifik der nationalen Küche, das Verkehrsmittelsystem und bestimmte national–gesellschaftliche Unterschiede.

„Die Chinesische Volksrepublik hat den Ukrainern 60 Stipendien für das 2019–2020 Studienjahr zugewiesen. Das Studium wird auf solchen Ebenen: Bachelor, Master, Aspirant, Praktikant durchgeführt. Deshalb verpasst eure Chance nicht!“ –wünschte Witalij Dorda den Studenten.

Bohdan Bilous, Student der Gruppe PR-52