Master–Studentin Juliia Lasutkina gewann den ersten Preis beim XIV. Gedichteübersetzungswettbewerb für Studenten „Die schöne Literatur in der Weltkultur“ , der von dem Lehrstuhl für germanisch–romanische Philologie und Übersetzung der Volodymyr–Dahl– Ostukrainische Nationaluniversität organisiert wurde.
„Ich bin meinen Lehrern von dem Lehrstuhl für germanische Philologie  für die Fertigkeit dankbar, Gedichte zu übersetzen“, teilte Yulia mit. Der Studentin ist es gelungen, die schöne Übersetzung des Gedichtes von Rudyard Kipling “The Glories” ins Ukrainische zu machen.

 


Fülle das Antragsformular aus!!!
Die Fakultät IFSK und der Lehrstuhl für germanische Philologie laden Euch ein, der freundlichen Familie von Philologen anzuschließen!
Erhalte das Master–Diplom in Philologie mit der Beilage nach dem europäischen Vorbild!!!

Am 30.Mai fand  der zweite Studienabschluss der Hörer des Tschechischkurses an der SumDU am studienmethodischen Übersetzungszentrum “LinguoStar”  .
Die Hörer schlossen das Studium mit dem schriftlichen Test mit ausgezeichneten Noten ab und erhielten die Zertifikate, die ihre Tschechischkenntnisse auf dem Niveau A1 bestätigen. Die zufriedenen Studenten äußerten den Wunsch, das Studium auf dem nächsten Niveau im neuen Studienjahr fortzusetzen.

Die Übersetzungsstudenten setzen unter der Betreuung der Dozentin des Lehrstuhls für germanische Philologie Olga Shumenko  fort, den wissenschaftlichen Weltraum zu erobern. Es wurden die wissenschaftlichen  Forschungen der Studentinnen des 4.Studienjahres Anna Artemjuk (Liverpool, Großbritannien), Polina Kaschenko (Osaka, Japan), Iryna Sabolotna (Vancouver, Kanada), Lisa Archipowa und Anna Beljakowa (Sofia, Bulgarien) aprobiert.


Die Ukrainisch–Deutsche Kompanie «Workconsalt», in der eine der Richtungen der Tätigkeit die Sprachschule go4more.School  ist, lädt die Deutschlehrer an.
Go4more.school spezialisiert sich auf der Durchführung des Online–Unterrichts (durch Englisch) auf der Basis der modernen Methoden und Technologien.

Das Leben während der Quarantäne brodelt sowohl für Lehrer des Lehrstuhls für germanische Philologie als auch für Studenten der Fachrichtung „Philologie“. Übersetzungsstudenten der Gruppe ПР–81  (Gerade sie sind auf dem Foto.) beschlossen, ihre Eindrücke und Hoffnungen zu teilen.

Die Fakultät IFSK und der Lehrstuhl für germanische Philologie laden Euch ein, der freundlichen Familie von Philologen anzuschließen!
Mache nur ein paar entscheidende Schritte, tritt in die Magistratur in Philologie ein!  und erhalte das Master–Diplom in Philologie mit der Beilage nach dem europäischen Vorbild!!!
Schritt 1. Fülle das Antragsformular aus!
Schritt 2. Sende gescannte Kopien oder Fotokopien an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!:
ein ausgefülltes Antragsformular mit den für das Prüfungsblatt erforderlichen Informationen;
Ausweisdokument;

Professorin, Leiterin des Lehrstuhls für germanische Philologie Iryna Kobyakova und Professorin Switlana Shvachko nahmen an der IV. Internationalen Konferenz „Computerlinguistik und Intelligente Systeme“ (CoLInS 2020 ) teil auf der indizierten Datenbasis Scopus, die am 23. - 24. April auf der Basis des Lehrstuhls für Informationssysteme und Netzwerke des Instituts für Informatik und Informationstechnologien der Nationalen Polytechnischen Universität Lwiw stattfand.

Die Studentinnen des 4.Studienjahres der Fachrichtung „Philologie“ gewannen im akademischen Jahr 2019-2020 im Ukrainischen Wettbewerb der studentischen wissenschaftlichen Arbeiten in Soziolinguistik nach den Ergebnissen der ersten Stufe der zweiten Runde, die an Nationalen der Ivan–Franko–Universität Lviv stattfand. Studentin der Gruppe PR–61 Alyona  Kovalenko erhielt das Diplom des III. Grades für die vorgestellte wissenschaftliche Arbeit „Suggestive Manifestationen einheimischer Werbung im englischsprachigen Blograum: Genderdimension" (wissenschaftliche Betreuerin – Dozentin Olesya Egorova ).

Die Studentinnen des 4.Studienjahres der Fachrichtung „Philologie“ gewannen im Ukrainischen Wettbewerb der studentischen wissenschaftlichen Arbeiten in germanischen Sprachen (Englisch, Deutsch) 2019-2020, der an der Nationalen linguistischen Universität Kiew stattfand.
Studentin der Gruppe PR–62 Valeria Rava belegte den I.Platz für die wissenschaftliche Arbeit „Genderdifferenzierung der kommunikativen Strategien im englischsprachigen Microblogging“ (wissenschaftliche Betreuerin – Dozentin Antonina Prokopenko ).

Der Lehrstuhl für germanische Philologie

Sumy, Rimskogo-Korsakowa-Straße,2,
das elektrotechnische Institutsgebäude «ET»,
das 3. Stockwerk, (Raum „ET- 422)

Tel.: +380 (542) 33-70-35.
E-mail: info@gf.sumdu.edu.ua

Geben Sie den Namen und den Link
zur Quelle an!
Alle Rechte vorbehalten gf.sumdu.edu.ua