Internationale Beziehungen

Die Mitarbeit mit ausländischen Kollegen auf dem Gebiet der Bildung und der Wissenschaft ist die Hauptrichtung der internationalen Tätigkeit des Lehrstuhls für germanische Philologie.

Der Lehrstuhl für germanische Philologie arbeitet mit solchen ausländischen Wissenschaftlern wie Alexander Kobyljarek, Jazek Gulanowskij (die Universität Wroclaw, Polen), Inta Buka (die Baltische Internationale Akademie, Lettland), Jewgenija Shurawljowa (die Eurasische nationale Gumiljow-Universität, Kasachstan), Marina Pimenowa (Staatliche Universität Kemerowo, Russland), Walentina Maslowa (Staatliche Mascherow-Universität Witebsk, Weißrussland).

 Der Lehrstuhl für germanische Philologie hat die Verträge über die Zusammenarbeit mit der Baltischen internationalen Akademie (Lettland), der Warminsko-Masurischen Universität Olsztyn (Polen), dem Pädagogischen Institut Mosyr (Weißrussland), der Staatlichen Puschkin-Universität Brest (Weißrußland), der  Staatlichen Universität Kemerowo (Russland) abgeschlossen.

Im Jahre 2020 wird die fruchtbare Zusammenarbeit mit der Jan–Długosz–Universität zu Częstochowa, Polen weitergeführt.
Im Jahre 2019 ist die enge Zusammenarbeit mit der Universität zu Warschau, Polen eingestellt worden.
In Jahre2018 wird die enge Zusammenarbeit mit der Eurasischen Nationalen Lew–Gumiljew–Universität zu Astana, Kasachstan weitergeführt

Im Dezember-Februar 2013-2014 bekam der Bachelor-Student der Dresdener Universität Philiipp Mende am Lehrstuhl die Fortbildung in der russischen Sprache und hatte das Praktikum im Deutschunterricht. Im September-Juni 2013-2014 unterrichtete Volontärin aus den USA, Fullbright- Stipendiatin Elissa Sperling Englisch. Im September-Oktober 2013 bekam an unserem Lehrstuhl die Fortbildung in der russischen Sprache und hatte das Praktikum im Deutsch-und Englischunterricht Masterstudentin, Praktikantin aus der Wiener Universität, Österreich, Elisabeth Lechner, die freitags den deutschen Diskussionsklub für die Studenten organisierte.

Professor, Dr. Joseph Kush aus der Duquesne University, Pittsburgh, des US-Bundesstaates Pennsylvania, USA, bietet die neuesten Unterrichtsmethoden solcher Studienfächer wie „Methodik des Übersetzungsunterrichts mit dem Inhaltsmodul: Psychologie und Pädagogik der Hochschule, „Methodik des Fremdsprachenunterrichts“, „Praktischer Kurs der englischen Sprache“ an (2018-2019).

Die Dozenten, Aspiranten und Masterstudenten des Lehrstuhls treten jährlich mit den Vorträgen in den internationalen Konferenzen in der Ukraine, Großbritannien, Deutschland, Polen, Littauen, Rußland, Weißrussland auf. Die Studenten werden nach den Programmen von DAAD in Jena, Stuttgart, München und Wien in der deutschen Sprache weitergebildet.

Der Lehrstuhl für germanische Philologie

Sumy, Rimskogo-Korsakowa-Straße,2,
das elektrotechnische Institutsgebäude «ET»,
das 3. Stockwerk, (Raum „ET- 422)

Tel.: +380 (542) 33-70-35.
E-mail: info@gf.sumdu.edu.ua

Geben Sie den Namen und den Link
zur Quelle an!
Alle Rechte vorbehalten gf.sumdu.edu.ua