Кафедра германської філології

Сумський державний університет
Факультет іноземної філології та соціальних комунікацій

 

Akademische Mobilität durch die Augen von Studierenden-Übersetzerinnen

 Im Rahmen der Tätigkeit von European Student Think Tank NGO (Niederlande) fand das Briefing „EU offen für Sie: Vorwärts zu den Möglichkeiten“ für Studierenden-Übersetzerinnen des ersten und zweiten Studienjahres statt.

Weiterlesen...

Office der Reisen

Liebe Freunde!

                    Office der Reisen beim wissenschaftlich-methodischen Übersetzungszentrum “LinguoStar”  des Lehrstuhls für germanische Philologie des Sumyer  staatlichen Universität lädt alle zum  neuen Treffen am 2. April im Raum G-807 ein!

 Reisen wir nach China!

Weiterlesen...

Übersetzungs studenten erforschten die Details des königlichen Lebens

 Die Studenten des 2.Studienjahres der Fachabteilung für Übersetzen erhielten eine ungewöhnliche Aufgabe, für deren Erfüllung man ganze Kreativität, Englischkenntnisse, Montagefertigkeiten und Können in der Mannschaft zu arbeiten braucht. Für die Vertiefung der Kenntnisse betreffs der königlichen Familie bereiteten die Studenten unter der Betreuung der Dozentin in Praxis der Übersetzung Olena Nasarenko die Projekte zum Thema „The Royalty“ vor. Einer hat dafür das Format des Talk–shows gewählt, der andere hat bis jetzt unbekannte Tatsachen über die berühmteste Familie Großbritanniens ausgesucht, der dritte erprobte selbst die Rolle des Enkels oder der Schwiegertochter der Königin. 

Weiterlesen...

DAAD vereinigt die Leute und die Wissenschaft

Am 21. März nahm der Lehrstuhl für germanische Philologie an der ukrainischen Veranstaltung „Reisetage der deutschen Sprache“ (Deutschmobil 2018) statt, die im Rahmen der Begehung des ukrainisch–deutschen Jahres der Sprachen von den DAAD–Lektoren Carsten Grunwaldt, Anja Lange und Dani Klapper veranstaltet wurde. Das Treffen wurde vor allem dem Vertrautmachen der Studenten der SSU mit dem Deutschland und den Möglichkeiten der akademischen Mobilität gewidmet.  

Weiterlesen...

Der Frühling soll kommen

 Der Frühling sollte kommen, so haben die künftigen Übersetzer der Gruppe ПР-52 becshlossen und zusammen mit der Dozentin Olena Nasarenkoeine ungewöhnliche Ausstellung besucht, die im literarischen Gästezimmer der SSU stattfand. Die Studenten wurden von den wunderbaren Bildern des verdienstvollen Malers der Ukraine Olexander Tscherednitschenko inspiriert. Die Hauptbibliothekarin für Massenarbeit Alla Krekschina bereitete eine außerordentlich interessante und ausführliche Erzählung über das Schaffen der Bilder und die vom Maler verwandte Technik vor. 

Weiterlesen...

Українська (Україна)English (UK)Polish (PL) German
1 2 3 5

Nützliche Links

Sozial Media an der SUS