Кафедра германської філології

Сумський державний університет
Факультет іноземної філології та соціальних комунікацій

 

Geschichte der Gründung des Lehrstuhls

 2015-2016 Studienjahr

Die Studenten der Abteilung für Übersetzen Julia Lasutkina, Anastassia Jegorowa und Witalij Stepanow haben Preisplätze für die besten Übersetzungen in einigen Nominierungen in dem jährlichen Ukrainischen Studentenwettbewerb in Übersetzung „Das Kunstwort in der Weltliteratur“ teilgenommen haben (Nationalen Wladimir-Dalj-Universität) belegt.

Studentin Margarita Polupan belegte den III.Platz im traditionellen Wettbewerb „Die beste kreative Übersetzung“, der an der Nationalen Wassylj–Karasin–Universität zu Charkiw durchgeführt wurde

 April 2016

An dem Institut für Philologie der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kyjiw wurde die zweite Etappe des Allukrainischen Studentenwettbewerbs in der englischen Übersetzung veranstaltet. Sumyer Staatliche Universität wurde von Witalij Stepanow vorgestellt (der im 5. Studienjahr stehende Student der Fachrichtung für Übersetzung), der Platz 5 genommen hat

1. November 2015

Die Vereinigung des Lehrstuhls für germanische Philologie und des Lehrstuhls für Theorie und Praxis der Übersetzung unter einem Namen "Der Lehrstuhl für germanische Philologie"

November 2015

Erneute Akkreditierung des Lehrstuhls. Das Studium an der Magistratur dauert 2 Jahre.

April 2015

O. Browkina hat die Dissertation in der Fachrichtung 10.02.04 „Germanische Sprachen“ promoviert und den Grad des Kandidaten der philologischen Wissenschaften (Dr.I phil.) erhalten.

13.-14. März 2015

die V. Ukrainische wissenschaftlich-praktische Konferenz „Methodologische Probleme der modernen Translatologie“.

12.-13. März 2015

die V. Ukrainische wissenschaftlich-praktische Studentenkonferenz „Übersetzungsinnovationen“.

12.-14. März 2015

der 20. Geburtstag der Abteilung für Übersetzung.

Dezember 2014

Professorin S.O.Schwatschko, Dozentin I.K.Kobjakowa, Dozentin O.A.Schumenko, Dozentin G.W.Tschulanowa, Dozentin O.W.Nasarenko belegen die Preisplätze, erhalten die Zertifikate und Preise für die ständige Teilnahme am „Global Іnternatіonal Scіentіfіc Analytіcal Project“ (London, Großbritannien) und helfen der Sumyer Staatlichen Universität, den ersten Platz im Rating unter den Universitäten belegen, die an den internationalen Wettbewerben in der wissenschaftlichen Analytik teilgenommen haben.

Juni 2014

Das wissenschaftlich-methodische Übersetzungszentrum weitet seine Befugnisse und Dienstleistungen aus und erhält den Namen ПНМЦ “LinguoStar”.

Juni 2014

W. O. Dorda promovierte mit der Dissertation unter der Betreuung von I. K. Kobjakowa.

April 2014

O.W.Popowa hat die Dissertation in der Fachrichtung 10.02.04 promoviert und den Grad des Kandidaten der philologischen Wissenschaften (Dr.I phil.) erhalten.

2014

Professorin S.O.Schwatschko, Dozentin I.K.Kobjakowa, Dozentin O.A.Schumenko wurden in die Ukrainische Gesellschaft der kognitiven Linguistik und Poetik angenommen.

November 2013

Der Lehrstuhl hat das Zertifikat für die Vorbereitung auf die internationalen Sprachteste (TOEFL, IELTS, TOEIC) erhalten und wurde beim Kiewer Bildungs- und Prüfungszentrum akkreditiert.

November 2013

N.S. Rewa, A.W.Prokopenko haben die Dissertationen in der Fachrichtung 10.02.04 promoviert und den Grad des Kandidaten der philologischen Wissenschaften (Dr.I phil.) erhalten.

2013

Beim wissenschaftlich-methodischen Übersetzungszentrum wurden die Studentenzirkel „Office der Wissenschaft“, „Office der Reise“, „Office der Karriere“ gegründet.

2013

Der Wettbewerb der Dichtkunst und der künstlerischen Übersetzung «Alter Ego» wurde gegründet.

2012

O.O.Chulawsjka, G.W.Tschulanowa, O.I.Jegorowa, O.I.Schumenko, D.W.Mowtschan haben die Dissertationen in der Fachrichtung 10.02.04 promoviert und den Grad des Kandidaten der philologischen Wissenschaften (Dr.I phil.) erhalten.

2011

Das Zentrum “Konfuzius” wurde mit der Unterstützung des Konfuzius-Instituts der Charkower nationalen Karasin-Universität gegründet.

2010

Den ersten Mastern der Fachrichtung „Die Übersetzung“ wurde das Abschlusszeugnis gegeben. Der Lehrstuhl wurde akkreditiert.

2010

Die Ukrainische wissenschaftlich-praktische Studentenkonferenz “Die Übersetzungsinnovationen” wurde gegründet.

2009

Die Eröffnung des Masterstudiengangs.

Mai

2008

 

Umbenennung des Lehrstuhls in „Lehrstuhl für Theorie und Praxis der Übersetzung“.

2008

J. W. Kossenko promovierte mit der Dissertation unter der Betreuung von Prof. S. O. Schwatschko.

2007

Die Teilung des Lehrstuhls in den Lehrstuhl für Theorie und Praxis der Übersetzung und den Lehrstuhl für germansiche Philologie. Es wurde die Lizenz des Lehrstuhls für das  Bildungsniveau – Master erhalten. Zur Leiterin des Lehrstuhls für Theorie und Praxis der Übersetzung wurde Dr.phil., Professorin Switlana Olexijiwna Schwatschko. Zur Leiterin des Lehrstuhls für germanische Philologie wurde Dr.phil., Dozentin Iryna Karpiwna Kobjakowa.

September2006

Auf Basis des Lehrstuhls wurde das wissenschaftlich-methodische Übersetzungszentrum gegründet.

T. O. Anochina promovierte mit der Dissertation unter der Betreuung von Prof. Jur. A. Satznyj.

2003

H. B. Koslowskaja, I. W. Sokolowa promovierten mit der Dissertation unter der Betreuung von Prof. S. O. Schwatschko.

2001

S. W. Podolkowa, O. M. Medwidj promovierten mit der Dissertation unter der Betreuung von Prof. S. O. Schwatschko.

2000

Die ersten Spezialisten in der Fachrichtung für Übersetzung wurden verabschiedet.

Die Fachrichtung 7.03.05.07 wurde akkreditiert.

 

1999

Die Internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz „Die methodologischen Probleme der modernen Übersetzungswissenschaft wurde zum ersten Mal durchgeführt.

1999

Die ersten Bachelor–Absolventen in der Fachrichtung 6.03.05.07 wurden verabschiedet.

1998

S. W. Baranowa promovierte mit der Dissertation unter der Betreuung von Prof. S. O. Schwatschko.

1996

I. K. Kobjakowa promovierte mit der Dissertation unter der Betreuung von Prof. W. I. Karaban, S. I.  Shurawljowa promovierte die Dissertation unter der Betreuung von Prof. S. O. Schwatschko.

1995

Der Lehrstuhl “Die Übersetzung” wurde nach der Initiative der Akademikerin der Akademie der Wissenschaften der Ukraine, des Dr.phil., der Professorin Switlana Olexijiwna Schwatschko gegründet.

 

April 2016

An dem Institut für Philologie der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kyjiw wurde die zweite Etappe des Allukrainischen Studentenwettbewerbs in der englischen Übersetzung veranstaltet. Sumyer Staatliche Universität wurde von Witalij Stepanow vorgestellt (der im 5. Studienjahr stehende Student der Fachrichtung für Übersetzung), der Platz 5 genommen hat

 

Українська (Україна)English (UK)Polish (PL) German
1 2 3 5

Nützliche Links

Sozial Media an der SUS