Am 15.März fand die Zeremonie der Auszeichnung der Gewinner des jährlichen Wettbewerbs der Gedichte und der literarischen Übersetzung „Alter Ego“ statt, der zum 7.Mal von dem Lehrstuhl für germanische Philologie  unter der Leitung von Olena Emeyanova, Kandidaten der philologischen Wissenschaften, Dozentin, und die Studentenkonferenz nach den Resultaten des pädagogischen Praktikums unter der Leitung von Oberhochschullehrerin des Lehrstuhls für germanische Philologie Antonina Chepelyuk durchgeführt wurde.

Die Gewinner wurden in 4 Nominationen ausgezeichnet: Gedichte auf Ukrainisch, literarische Übersetzungen aus dem Englischen und dem Deutschen, Gedichte auf Englisch und Deutsch. In diesem Jahr wurden mehr als 240 Arbeiten von den Autoren, Studenten und Schülern aus allen Gebieten der Ukraine von Prykarpattia bis zur Sloboda-Ukraine geschickt.

Nach den Resultaten der Einschätzung der Wettbewerbsarbeiten, die von der hochqualifizierten Jury: Juryvorsitzende – Iryna Kobjakowa, Kandidat der philologischen Wissenschaften, Professorin, Leiterin des Lehrstuhls für germanische Philologie, Switlana Schwatschko, Dr.ph., Professorin, Natalia Tatsenko, Dr.ph., Dozentin, und andere Vertreter des Lehrstuhls durchgeführt wurde, wurden die Gewinner bestimmt, die Preisplätze belegten:

 

Nomination Gedichte auf Ukrainisch:

І. Platz: Iryna Sipko (die Staatliche Universität Sumy)

ІІ. Platz: Julia Lazutkina (die Staatliche Universität Sumy)

ІІІ. Platz: Artur Dronj (die Nationale Iwan–Franko–Universität Lwiw)

 

Nomination „Literarische Übersetzungen aus dem Englischen“:

І.Platz:Daniil Chabarow (die Staatliche pädagogische Universität Berdjansk)   

ІІ.Platz:  Ksenija Slominsjka (die Staatliche Universität Cherson)

ІІІ.Platz:  Anastassija Jegorowa (die Staatliche Universität Sumy)

 

Nomination „Literarische Übersetzungen aus dem Deutschen“:

І.Platz: Daniil Chabarow (die Staatliche pädagogische Universität Berdjansk)

ІІ.Platz: Sofia Myklaschtschuk (die Werbowezjka allgemeinbildende Schule der I.–II.Stufen)

ІІІ.Platz: Olga Djatschenko (die Staatliche Universität Cherson)

 

Nomination „Gedichte auf Englisch und Deutsch“:

І.Platz: Julia Lazutkina (die Staatliche Universität Sumy)

ІІ.Platz: Maria–Roxolana Tschimboran (die Nationale Wassylj–Stefanyk–Universität Prykarpattia)

ІІІ.Platz:  Olexandr Dejnega (die Staatliche Universität Saporischschja)

 

Mit dem Begrüßungswort wandte sich Wassylj Tschubur, Oberhochschullehrer des Lehrstuhls für Journalistik und Philologie, Mitglied des Nationalen Schriftstellerverbands der Ukraine, an alle Gewinner und Gäste.

Die Gewinner erhielten die Urkunden und Geschenke und legten aufrichtig und berührt ihre Gedichte!