Vorbereitungsniveau – Master

 Internetadresse des Bildungsprogramms  https://op.sumdu.edu.ua/#/programm/481

 

Qualifikation

Master der Philologie

Zyklus/ Ebene der
Hochschulbildung

Zweite Ebene der Hochschulbildung (Gesetz der Ukraine „Über die Hochschulbildung“), der nationale Qualifikationsrahmen –HPK– 7. Stufe, QF-LLL – 7. Stufe, FQ-EHEA – 2. Zyklus

Diplom

individuell

Dauer des Programms

1 Jahr 4 Monate

Anzahl der Credits

90 Credits ECTS

Akkreditierung

Das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine. Das Zertifikat  – НД №1983407 vom 24. Mai 2017. Gültigkeitsdauer – 01.Juli 2025.

Voraussetzungen

Das Vorhandensein des Bachelor–, Spezialisten– oder Master–Diploms, unter der Voraussetzung, dass der Student die Aufnahmeprüfungen erfolgreich abgelegt hat; dabei wird die Durchschnittsnote der entsprechenden Anlage zum Diplom in Betracht gezogen.

Beschreibung des Bildungsprogramms:

 

Das Bildungsprogramm richtet sich an die Erwerbung vertiefter, theoretischer und praktischer Kenntnisse, Fertigkeiten, die mit der Sprach– und Übersetzungswissenschaft, der Pädagogik verbunden sind, was die Studenten wirksam die Aufgaben innovativer Art der entsprechenden beruflichen Tätigkeit erfüllen lässt, die auf die Erforschung und die Lösung komplexer Übersetzungsaufgaben orientiert werden, um Bedürfnisse von Kunden von der Wissenschaft, der Wirtschaft und den Unternehmen in verschiedenen Bereichen zu befriedigen.

Zum Ausbildungsziel wird die Erwerbung von Bildungs- und Berufsqualifikationen für die Ausübung der Berufstätigkeit, die mit der Analyse, der Erstellung, der Transformation und der Bewertung von schriftlichen und mündlichen Texten verschiedener Genres und Stile (sowohl mit dem Ziel der wissenschaftlichen Forschung, der kritischen Analyse, als auch mit dem angewandten Zweck), der Organisation einer erfolgreichen Kommunikation in den Sprachen, die an der Universität studiert werden, verbunden wird.

Der Schwerpunkt liegt auf der Analyse der Anwendung der normativen Bestimmungen der Übersetzungswissenschaft in mündlichen und schriftlichen Übersetzungen, auf der Gestaltung des Zieltexts; dem Einsatz relevanter geschäftlicher Kommunikationsstrategien bei internationalen Meetings, Präsentationen, Verhandlungen, Geschäftstreffen, Konferenzen usw.; der Orientierung im konzeptionellen Apparat und den Hauptrichtungen der modernen Übersetzungswissenschaft; der Orientierung in dem Fremdsprachenunterricht und dem Übersetzen in Bildungslehranstalten.

Die allgemeine Ausbildung in Linguistik, Übersetzen und   Fremdsprachenunterricht und Übersetzung. Das Programm stützt sich auf die bekannten wissenschaftlichen Ergebnisse in Übersetzungswissenschaft und Unterrichtsmethodik, wobei der aktuelle Stand der Linguistik berücksichtigt wird. Außerdem konzentriert sich das Programm auf die zeitgemäße Spezialisierung, in der weitere berufliche und wissenschaftliche Karrieren möglich sind: Status der Übersetzungseinheiten, Metazeichen der Übersetzungswissenschaft.

Beschäftigungstauglichkeit:

2444.2 Übersetzer

2310.2 Fremdsprachenlehrer an einer Hochschule

2320, 2331 Lehrer einer allgemeinbildenden Schule

2444.1 Philologe-Forscher

3414 Fremdenführer

3439 Veranstalter der öffentlichen Veranstaltungen

3431 Sekretär (einer Institution, eines Verbandes, einer Föderation)

Fortbildung

Der Master für Philologie hat das Recht, sich nach den PhD-Programmen in germanischen Sprachen, den interdisziplinären Programmen im Bereich der Geisteswissenschaften und Philologie (Sprachwissenschaft, Übersetzungswissenschaft, Pädagogik usw.) fortzubilden und zusätzliche Qualifikationen auf demselben Niveau des nationalen Qualifikationsrahmens zu erwerben.

Ausbildung

Das auf die Studenten, die Lösung der Probleme orientiertes Studium, das OCW-System an der SSU, das Selbststudium, Praktika, wissenschaftliche Forschungen. Das Studium wird in der Form von Vorlesungen, Multimedia–Vorlesungen, interaktiven Vorlesungen, Seminaren, praktischen Stunden, Laborunterricht durchgeführt. Das vorgesehene Selbststudium mit den Konsultationen mit den Lehrern, e-learning in einzelnen Bildungskomponenten, individuelle Stunden, Team-Projektarbeit.

Bewertung

Nach dem Bildungsprogramm werden formative Bewertung (schriftliche und mündliche Kommentare und Anweisungen von Lehrern während des Studienprozesses, die Bildung der Fertigketen der Selbstbewertung) und summarische Bewertung (schriftliche Prüfungen in den Studienfächern, die Bewertung der Semesterarbeit während des Studiums der einzelnen Bildungskomponenten (schriftliche Essays, Präsentationen, Tests), Verteidigung der Praktikumsberichte, der Semesterarbeiten, der Qualifikationsarbeit, die Prüfungen in der Zertifizierung für den Grad „Master“) durchgeführt.